Erzbistum Köln | Katholische Kirche

Wort des Bischofs: "Die Kirche selbst muss Buße tun"

Vertreter der Kirche haben Menschen schwersten Schaden zugefügt. Es gibt hier nichts zu beschönigen: Verantwortlich waren Seelsorger, Gott geweihte Menschen, die versprochen haben, Ihr Leben in den Dienst am Nächsten zu stellen. Wer sich aber als Diener Gottes an Menschen schuldig gemacht hat, der hat diese Aufgabe ins Gegenteil verkehrt – ja: pervertiert!

Ich bin persönlich zutiefst getroffen, und ich schäme mich an dieser Stelle für meine Kirche.

Upcycling: Etwas für die Umwelt und für Flüchtlinge tun

Aus alten Sachen etwas Neues machen – Upcycling schont die Umwelt und bringt Menschen zusammen. In Siegburg beteiligen sich auch Flüchtlinge beim Upcycling-Projekt des SKM Katholischer Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis.

Die Initiative bekommt am Sonntag, 23. September, Besuch vom Food Truck der Aktion Neue Nachbarn. Mehr Informationen

MedienTube - Das Medien-Portal im Erzbistum Köln

Das Erzbistum Köln bietet mit MedienTube allen katholischen Einrichtungen ein Video- und Audioportal zum Mitmachen. Sie können Videos und Audios einstellen und auf Ihren Webseiten einbinden. > www.medien-tube.de

Kirchenzeitung Köln

Aktuelle Ausgabe vom 21. September:

Seelsorge ist Teamarbeit - darauf lenkt die neue Ausgabe der Kirchenzeitung ihren Blick. Neben einem Bericht über die Einführung der neuen Gemeindereferentinnen und Pastoralreferenten im Erzbistum Köln gibt es noch:

- "Kirche muss Buße tun" - Kardinal #Woelki nimmt Stellung zu Missbrauchsfällen
- Der Papst reist ins Baltikum
- Einen Vorbericht zur Domwallfahrt
- Kolumba Kunstmuseum macht was Neues
- Sommerkino und Marktstände - Mit Aktionen am Abend gehen Kirchengemeinden neue Wege
... und natürlich jede Menge Lokales und Regionales.

> Website der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

> Facebook-Seite der Kirchenzeitung


Wie sieht die Kirchenzeitung aus?

> Download: ältere Ausgabe der Kirchenzeitung (PDF, ca. 10 MB)

Bilddatenbank

Kostenfreie Bilder zu verschiedenen Themen bietet das Erzbistum in seiner Datenbank zum Download an. Die Fotos können unter Quellenangabe in Druck- und Digitalprodukten verwendet werden.

> bilder.erzbistum-koeln.de


DOMRADIO.DE ist der Sender des Erzbistums Köln. Der Sender berichtet überwiegend zu christlichen, ethischen und sozialen Themen. Auch bei der tagesaktuellen Berichterstattung wird dieser Perspektive Rechnung getragen.